Freitag, 13. Januar 2012

Ein kleines gut aufgestelltes Familienunternehmen

Wir - Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck - sind ein Familienunternehmen, verfügen über drei Ateliers, inklusive einer Hoch- und Tiefdruckwerkstatt, betreiben eine Buttonmaschine und halten homöopathische Anteile an international florierenden Konzernen.

Unser Firmensitz ist das Westfälische Münster, welches verkehrstechnisch sehr gut an das Netz der Bundesautobahnen angeschlossen ist. Zweigstellen und Vertretungen halten wir aktuell in Nürnberg, Berlin, Freiburg, Kiel und Orbey (Frankreich) sowie in Fort Worth (Texas).

Wir sind TFIFTYTWO - und Sie finden uns im Netz unter den Konzeptseiten der gedruckten 52 Tüten für ein Jahr, die unsere Familieneinkäufe für ein Jahr refinanzieren halfen.  Für jede Woche eine neue Tüte... Infos dazu auch hier

Unser  gegenwärtiges Hauptprojekt untersucht den Grund und Boden, über den wir uns alltäglich bewegen. Wir ermitteln in diesem Projekt seine unterschiedlichen terristischen und spekulativen Eigenschaften. Mittels Planierwalzen und Pigmenten, Filzen, Bettdecken, Strassendreck und Gouachen bilden wir auf hochwertigem Bütten die besten (oder schlechtesten) Lagen Ihrer Stadt ab.


Wir drucken dabei den Quadratmeter Grund und Boden zu den Preisen, den die kommunale Bodenrichtwertkarte vorgibt.

DENN NICHT DER KÜNSTLER - DIE LAGE MACHT DEN PREIS.

Bislang druckten wir in Bochum, Berlin, Balingen, Deventer (NL), Dinxperlo, Duisburg (LehmbruckMuseum) (...) und sind darin bestrebt weitere Gründe und Böden nach ihren spekulativen Wertigkeiten zu untersuchen und mit unseren Planierwalzenaktionen im öffentlichen Raum zu intervenieren.

Wenn wir nicht gerade auf Planierwalzen unterwegs sind, erproben wir performative Strategien, deren Ergebnisse u.a. auch so aussehen können.


Herzliche Grüße

Ihre Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck

Keine Kommentare:

Kommentar posten