Montag, 25. Juni 2018

#Likeamuseum mag Planierwalzen

Boulevard Jourdan, Paris 2018 - Planierwalzendruck in der Cité International de Sorbonne
...und,

liebe Freundinnen und Freunde von Grund und Boden,

...Planierwalzen mögen Kornelimünster ganz besonders am 14. Juli 2018, wenn wir zum Museumsfest #likeamuseum vor Ort einen Grund und Boden Druck erstellen werden.

Wir - das sind Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck - bilden mittels Planierwalzen und Pigmenten, Straßendreck und mit Hilfe von Filzen, Kissen und Decken den Boden auf feinem Büttenpapier ab.

Wir erstellen quadratmeterweise Prägedrucke zum örtlichen Bodenrichtwertpreis des Grund und Bodens.

DENN NICHT DER KÜNSTLER - DIE LAGE MACHT DEN PREIS.

Signaturen von Bülow und Koselleck in Paris
Walzendruck, Paris 2018
Nachdem wir kürzlich in Paris einen Steinwurf vom Maison Heinrich Heine in Monteparnasse zu unbezahlbaren Richtwerten (>33.000 €) quadratmeterweise den Boden auf schweres Papier einprägten, arbeiten wir in Aachen zu ganz anderen Preisen und sozialen Lagen.

Im Abteigarten bei Kornelimünster liegt der Quadratmeter Grund und Boden nach dem aktuellen Richtwert von 2018 bei 320,- €.

Gingen wir ein paar Kilometer in das Zentrum von Aachen erreichten wir einen Spitzenwert in der Adalbertstraße von 10.500,- €. Sie profitieren hier von der Periphärie und kaufen günstiger ein, wenn Sie uns in Kornelimünster aufsuchen.


Sehr herzlich laden wir Sie und Ihre Freunde am 14. Juli 2018 ab 14 Uhr zu dem Sommerfest in das Kunsthaus NRW Kornelimünster im Abteigarten 6 nach 52076 Aachen ein.

Wir beginnen erst ab 16 Uhr zu drucken, (....) aber der Tag auf dem Fest #likeamuseum lohnt ohnedies auch ohne uns. Tanja Goethe, Selma Gültoprak, Pauline M‘barek stellen dort aus. Wer mehr wissen will - besuche die Website des Kunsthauses oder komme direkt bei uns vorbei .-)

Bis dahin - es grüßen

Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck
für Grund und Boden

#grundundboden #boden #grund #bodenrichtwert #aachen #likeamuseum #susannevonbuelow #ruppekoselleck

Keine Kommentare:

Kommentar posten